Ideen zum theoretischen Rahmen einer interessanten Mission – I


Wichtig ist es vor allem, die Spannung aufrecht zu erhalten. Dies erreicht man vor allem durch 2 Faktoren:

Die direkte (akute) und die nachwirkende Spannung.

Die nachwirkende Spannung kann innerhalb der Rahmenhandlung hervorgerufen werden. Als besonders nachwirkend haben sich unerwartete Wendungen der Handlung erwiesen, ebenso wie ein patriotischer Zusammenhalt innerhalb der Crew.

Emotionale Beteiligung ist erwünscht, vor allem soll aber die Gedankenwelt innerhalb der Rahmenhandlung gehalten werden. Sie soll den Schreiber in den Kontext der Mission binden, und so neue Ideen und Motivation fördern.

Die akute Spannung ist schwieriger herzustellen und zu halten, da sie sich nicht auf das allgemeine Interesse an der Mission bezieht, sondern auf die aktuelle Gedankenwelt, den Drang unbedingt sofort seine Ideen niederzuschreiben, bzw. alles, was während des Loggens und Loglesens passiert.

Sie beinhaltet ein paar notwendige, Spannungsgebende Aspekte:

  • regelmäßige neue Aspekte der Handlung (1-1 ½ Wochen)
  • Abstimmung auf individuelle Interessen der Crew (AL-Arbeit in Monatsberichten)
  • zeitliche Dringlichkeit
  • Emotionaler Bezug (Schreiber muss emotional involviert sein)

–> Beziehungen zwischen den Schreibern wichtig!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s